Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

TRAPEZ.Vorschau

Seit 2015 wird jährlich die „Vorausberechnungsmitteilung“ an pensionsnahe Jahrgänge versandt. Diese Mitteilung informiert über die voraussichtliche Pensionshöhe für die verschiedenen möglichen Stichtage, zu denen die Pension angetreten werden kann. Damit ergänzt sie die Informationen rund um das Pensionskonto und den Pensionskontorechner.

In TRAPEZ.Vorschau wurde eine Evaluierung und Erweiterung der bereits bestehenden Vorausberechnungsmitteilung an pensionsnahe Jahrgänge durchgeführt. Ziel der Evaluierung war es, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, ob und welche Information davon bei den AdressatInnen wahrgenommen wird und ob diese in Handlungen/ Maßnahmen der Versicherten resultiert, um die eigene Pension zu verbessern.

Die Evaluierung wurde von SORA, im Auftrag des Sozialministeriums umgesetzt und zeigt, dass die Vorausberechnungsmitteilung als hilfreiches Werkzeug zur eigenen Pensionsplanung wahrgenommen wird. Weitere Verbesserungsmöglichkeiten werden ebenfalls beschrieben.

Links